Wir stellen uns vor

Das Deutsche Muslimische Zentrum Berlin e.V. (DMZ Berlin) ist eine deutschsprachige Gemeinde mit Mitgliedern aus mehr als 15 verschiedenen Nationen. Uns eint unser Bekenntnis zum Islam, die deutsche Sprache und unser Lebensmittelpunkt in Berlin.

Als deutschsprachiger muslimischer Verein in der Hauptstadt sind wir als Gemeinde für unsere Mitglieder und Besucher da und übernehmen gleichzeitig gesellschaftspolitische Verantwortung.

Neben der Gemeindearbeit ist ein weiterer wichtiger Bereich der Dialog und das konkrete Handeln in der Berliner Gesellschaft. Es ist für Nichtmuslime und Muslime in unserer Stadt notwendig, miteinander zu sprechen – sich zu treffen und kennenzulernen und dadurch weitverbreitete Vorurteile und tiefsitzende Feindbilder einfach aus dem Weg räumen zu können.

Katrin Visse

„Das DMZ ist ein wichtiger und guter muslimischer Partner in Berlin. Es stellt tagtäglich unter Beweis, wie sehr unsere Gesellschaft durch Muslime bereichert wird.“

Katrin Visse
Katholische Akademie

ederberg

„Die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Muslimischen Zentrum ist für die Synagoge Oraninienburger Straße ein wunderbares Zeichen der Hoffnung in diesen schweren Zeiten.“

Gesa Ederberg, Rabbinerin
Synagoge der Jüdischen Gemeinde zu Berlin und Masorti e.V.

„Als wir den Entschluß fassten das Deutsche Muslimische Zentrum zu gründen, war uns klar, dass dieses Projekt ein Ort für alle Berliner werden soll. … Ihre Unterstützung für das Zentrum ist ein wertvolles Zeichen für ein gutes Miteinander.“

Iman Andrea Reimann
Vorsitzende des DMZ Berlin e.V.

Unsere Räumlichkeiten

Ob Veranstaltungen zum Eid-Fest vor Ort oder ein gemeinsames Community-Event, unsere Aktivitäten bringen Gemeinschaften zusammen. Erkunde unsere Räumlichkeiten bevor du uns besuchen kommst bereits Online.

Newsletter abonnieren

Der schnellste Weg, um aktuelle Informationen und Veranstaltungen von uns zu erhalten.
Jetzt anmelden. Wir freuen uns auf Sie.